Ballsportarten

18.11.2021

Absage des Oberst-Rathgeber-Pokals 2022

Leider haben wir uns aufgrund der aktuell unvorhersehbaren Entwicklung der Corona-Lage dazu entschließen müssen, den alljährlichen Oberst-Rathgeber-Pokal auch im Jahre 2022 abzusagen.

Wir hoffen auf ein Wiedersehen in 2023!

Bleibt Gesund!

 

12.08.2021

Erfolgreicher erster Spieltag

Fast ein Jahr ist es her, dass die Damen der Warendorfer SU ein Meisterschaftsspiel bestritten haben. Verlernt haben sie nichts, was die zwei deutlichen Siege am ersten Spieltag bestätigten. Die Mannschaft der WSU-Volleyballerinnen hat sich etwas verändert. Der Weggang von vier Spielerinnen konnte durch fünf Neuzugänge aus Westbevern, Hoetmar und dem Iran kompensiert werden. Zusätzlich haben sich einige erfahrene Spielerinnen entschieden, noch eine weitere Saison der WSU treu zu bleiben.

Im ersten Spiel vor heimischen Publikum ging es gegen den TSC Gievenbeck IV. Die sehr junge Mannschaft hatte von Beginn an Probleme mit den sehr schnellen harten Aufschlägen der WSU Damen. Die schnell gespielten Angriffen der WSU konnten meist ohne Block ins gegnerische Feld platziert werden. Die Aufschläge der Gievenbeckerinnen nutzte die WSU mit einer guten Annahme gnadenlos zum Gegenangriff. So konnten alle drei Sätze mit einem hohen Vorsprung gewonnen werden. 25:11, 25:15, 25:7

Auch im zweiten Spiel gegen die SC DJK Everswinkel fuhren die Volleyballerinnnen der WSU drei Punkte ein. So ließen sie die Everswinklerinnen in den ersten beiden Sätzen gar nicht erst ins Spiel kommen und gewannen dieses mit 25:13, 25:10. Lediglich im dritten Satz konnte Everswinkel durch geschicktes Spiel die Abwehr der WSU überwinden. Nach einer Auszeit fanden die Warendorferinnen schnell wieder ins Spiel und gewannen auch diesen Satz mit 25:16.

Der nächste Spieltag findet am 30. Oktober in Ostbevern statt.

 

 

von oben links: Matthias Wesselmann (Trainer), Jana Erlemeyer, Michelle Lipka, Christina Janke, Alina Meiwes, Ann-Kathrin Schwienhorst, Paulina Schwienhorst, Jessica Strickmann, Lena Sökeland

von unten links: Anja Mareczek (Trainerin), Lena Unland, Mina Tarahomitabrizi, Michaela Feldhaus, Karolina Kuczera

 

12.08.2021

Ferienspieltage der Volleyballabteilung

Unter dem Motto „Beachvolleyball und Ballspiele im Sand“ hat die Volleyballabteilung der WSU an drei Terminen ein Beachvolleyball Training angeboten. Damit haben sich die Volleyballer der WSU an den Ferienaktionstagen der Stadt Warendorf beteiligt. Es waren ballbegeisterte Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis vierzehn Jahren zur Teilnahme am Training eingeladen. Das Angebot nahmen viele Kinder bei unterschiedlichen Jugendtrainern der Volleyballabteilung wahr. Meist haben die Kinder zuvor noch keine Erfahrung mit dem Volleyballsport sammeln können. Spielerisch lernten die Kinder schnell die ersten Volleyballtechniken mit den dazugehörigen Regeln und Bezeichnungen. So probierten sie erste Aufschläge, Abwehr- und Annahmetechniken, den Tomahawk und einige Tricks und Finten aus. Zum Abschluss spielten sie bereits ein kleines Match mit vereinfachten Regeln. Hier konnte man beobachten, wie schnell die Kids beachen gelernt haben. Nach dem Training waren alle Kids begeistert und etwas müde. Sicherlich werden einige Nachwuchstalente den Weg in die Volleyballhalle finden.

Die Volleyballabteilung kann noch Zuwachs in den Kinder- und Jugendgruppen gebrauchen. Sofern Interesse besteht, können nähere Informationen bei Anja Mareczek unter 0160-94403336 eingeholt werden.

 

 

  Trainerinnen: Swetlana Bähr und Anja Mareczek

 

  

05.06.2021

Information zur Nutzungs unseres Beachplatzes

Ihr seid nicht Mitglied der Volleyballabteilung, möchtet aber trotzdem gerne Beachen? 

Kein Problem!

Meldet Euch einfach vorher bei Werner Krieft (E-Mail: Krieft(at)kjp-web.de) und besorgt Euch den Schlüssel für die Anlage.

Die Nutzung des Beachplatzes ohne vorherige Anmeldung ist untersagt!

Bitte beachtet den Belegungsplan, da Vereinsmannschaften grundsätzlich Vorrang haben.

Den Belegungsplan, sowie weitere Infos zum Platz findet Ihr hier: 

https://www.warendorfer-su.de/volleyball/volleyball-beachvolleyball

Wir wünschen Euch viel Spaß im Sand!

 

 28.05.2021

Die Beachsaison startet endlich 

Nachdem der Termin für die diesjährige Beachplatzaufbereitung aufgrund der Corona-Lage zweimal verschoben werden musste, war es am 27.05.2021 schließlich soweit. Um 18:30 Uhr brachten zahlreiche fleißige Helfer*innen aus der Volleyballabteilung den Beachplatz auf Vordermann.

Es war einiges zu tun: die umliegenden Grünflächen wurden bearbeitet, der Sand bis auf das letzte Grasbüschel vom Unkraut befreit und die gesamte Anlage kräftig aufgeräumt. Leider wurde der Platz über den Winter wiedermal stark verschmutzt, sodass sich zahlreiche Müllsäcke füllten.

 

Wir freuen uns riesig, dass ab nächster Woche endlich wieder auf einer herrlichen Anlage gepritscht und gebaggert wird! 

Herzlichen Dank an alle Helfer*innen!

  

 

   
 ...was Unkraut jäten Spaß machen kann 😉

               

                                               
    

 

  

 

17.03.2021

Beachplatzaufbereitung für die Sommersaison 

Die neue Beachsaison steht vor der Tür!

Um am ersten Tag, nachdem Volleyball draußen wieder möglich ist, mit dem spielen loslegen zu können, wird die Volleyballabteilung am Samstag, den 27.03.2021, den Beachplatz für die kommende Saison vorbereiten.

Entsprechend den Corona-Verhaltensregeln, werden die Helfer in drei Gruppen aufgeteilt:

Gruppe 1: 09:00 - 12:00 Uhr

Gruppe 2: 12:00 - 15:00 Uhr

Gruppe 3: 15:00 - 18:00 Uhr 

Die genauen Größen der Gruppen werden Ende nächster Woche, anhand der vorherrschenden Lage, festgelegt.

 

Jedes Mitglied der Volleyballabteilung ist herzlich zum Helfen bei der Beachplatzaufbereitung eingeladen. Anmeldungen für eine Gruppe dürfen gerne an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gesendet werden.

 

Wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen im Sand!

 

 

 

 

 

 

Termine: Ballsport

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
7
8
9
10
11
12
14
15
16
17
18
19
21
22
23
24
25
26
28
29
30
31