Oberst-Rathgeber-Pokal 2006: Eine Sensation wie jedes Jahr

Es war in jeder Beziehung eine tolle Veranstaltung. Die 24. Volleyball-Breitensportturniere um den Oberst-Rathgeber-Gedächtnispokal hatten am Wochenende 4./5. Februar mit rund 80 Mannschaften und etwa 700 bis 800 Aktiven einmal mehr eine großartige Resonanz gefunden.

Zwei Tage lang herrschte in vier Hallen der Sportschule der Bundeswehr hektische Betriebsamkeit, es wurde gepritscht und gebaggert, alle Hobbyspieler waren mit großer Begeisterung bei der Sache. Hervorragend erneut die Atmosphäre, die Stimmung unter den beteiligten Teams. Kein Wunder, viele kennen sich schon seit Jahren durch ihre regelmäßige Teilnahme am großen Volleyball-Event.

Viel Beifall für die Organisatoren gab es am Samstag und Sonntag im Rahmen der Siegerehrungen, die vom Sportschulkommandeur Oberst Reinhard Lerch, von der Volleyball-Abteilungsleiterin Martina Schlamann und vom WSU-Präsidenten Klaus-Peter Ottlik vorgenommen wurden.

Dass alles reibungslos klappte, dafür sorgte in bewährter Weise das Orga-Team: Martina Schlamann, Werner Krieft, Gudrun Sennhenn, Inga Bartsch, Ela Everwand-Hilker, Daniela Schmees; sie wurden in ihrer Arbeit von zahlreichen Helfern, insbesondere aus dem Jugendbereich, tatkräftig unterstützt. Unter diesem Aspekt können sich in Sachen Hilfestellung die Senioren zumindest ein kleines, aber spürbares Scheibchen abschneiden.

In der Folge veröffentlichen wir die Platzierungen der verschiedenen Hobby-Wettbewerbe. Abschließender Hinweis: 2007 steigt die Jubiläumsveranstaltung. Und das "25." soll zu einem ganz besonderen Event werden. Kommandeur Reinhard Lerch (2007 feiert die Sportschule der Bundeswehr ihr 50jähriges Bestehen) hat volle Unterstützung zugesagt. Viel Spaß beim Stöbern in der sich anschließenden Foto-Galerie!

Termine: Ballsport

Keine Veranstaltung im Kalender vorhanden
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30